Urban Style

Winora Yakun urban

3299 Euro (UVP)

Das markante Winora ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Mit breiten 27,5-Zoll-Reifen bietet es eine gute Balance aus Wendigkeit und Rollverhalten; selten in dieser Fahrzeugklasse sind Steckachsen, die die Laufräder exakt fixieren, anstelle von Schnellspannern. Der besonders am Berg und beim Anfahren starke, ausdauernde Yamaha-Motor ist mit einer 2×10-Gang-Kettenschaltung kombiniert. Dazu schiebt er bis oberhalb von 26 km/h an– ein hilfreiches Geschwindigkeitsplus. Nachteilig ist das doch recht kleine Display. Mit weich ansprechender Federgabel und extrem starken, wiewohl gut dosierbaren Scheibenbremsen gibt sich das agile Yakun sehr sportlich. Die Sitzhaltung ist komfortabel, der Lenker recht breit. Tolle Idee: die in den Rahmen integrierte Anhängerkupplung.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2017
sehr gut
1,4

Daten

Modelljahr
2017
Gewicht
23,20 kg (+max. 106,80 kg)
Reichweite Ebene
88,00 km (bei 25,70 km/h)
U-Faktor
2,7
Mittelmotor
Yamaha PW-X
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Kettenschaltung
Shimano Deore XT, 20-Gang
Scheibenbremsen
Magura MT4

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Starker Motor, sehr gute Komponenten und durchdachte Details: Das Yakun des Premiumherstellers Winora ist ein tolles, sportliches E-Stadtrad der absoluten Extraklasse.

Teilen

Hohe Reichweite, starker Antrieb. Kupplung für Kinderanhänger am Rahmen
Display recht klein. Laut StVZO unzureichende Lichtanlage

Ähnliche E-Bikes

Urban Style
Diamant
5999 Euro (UVP)
Zouma Supreme+
Urban Style
Bulls
3499 Euro (UVP)
Sturmvogel EVO 5 Belt
Urban Style
Schindelhauer
3795 Euro (UVP)
Arthur
© 2020 FOCUS Magazin GmbH