Urban Style

Haibike XDuro Urban RC

3699 Euro (UVP)

Mit seinem geringen Gewicht lässt sich das XDuro Urban flott beschleunigen und mit leichter Hand lenken; schmale Reifen und die massige Starrgabel sorgen dabei für eine gewisse Härte. Die Sitzhaltung ist sehr sportlich, der Lenker deutlich tiefer positioniert als der edle Brooks-Sattel. Kettenschaltung und kräftiger Bosch-Antrieb passen gut ins Konzept; die bissigen Scheibenbremsen wollen feinfühlig betätigt sein. Mit der elegant integrierten Lichtanlage ist das Rad StVZO-konform. Schutzbleche und Gepäckträger können nachgerüstet werden, nicht jedoch ein Seitenständer, der an einem Stadtrad schmerzlich vermisst wird. Auffällig sind die Laufräder der Edelmarke Crank Brothers mit nur je 24 Speichen; das Vorderrad wird von einer steifen Steckachse gehalten.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2016
sehr gut
1,3

Daten

Modelljahr
2016
Gewicht
18,80 kg (+max. 101,20 kg)
Reichweite
42,80 km
U-Faktor
2,7
Mittelmotor
Bosch Performance Line CX
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Kettenschaltung
Shimano XT
Scheibenbremsen
Shimano M615

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Das XDuro Urban gehört zu den sportlichsten Modellen am Markt. Es überzeugt mit bester Funktion,bietet aber leider wenig Komfort.

Teilen

elegant integrierte Lichtanlage, hochwertiger Sattel und Laufräder
sehr aggressive und wirklich sehr sportliche Sitzposition

Ähnliche E-Bikes

Urban Style
Univega
2799 Euro (UVP)
GEO Light B
Urban Style
Specialized
3999 Euro (UVP)
Turbo Vado 5.0
Urban Style
Kalkhoff
1799 Euro (UVP)
Berleen 5.G Move
© 2019 FOCUS Magazin GmbH