Urban Style

Ridetronic Model 2 Moritz

3449 Euro (UVP)

Die hochwertige Elfgangschaltung ist vergleichsweise eng abgestuft und ermöglicht flüssiges Hochschalten. Der kleine Akku schränkt die Reichweite ein. Überraschend: Ohne Motorunterstützung fährt sich das Rad etwas schwerfällig. Knapp 15 Kilo sind ein extrem guter Wert – leichter ist kaum ein anderes E-Bike, zumal mit Licht und Schutzblechen. Die schlanke Rahmenform verhindert, dass Züge, Leitungen und Kabel im Unterrohr geführt werden können.

Das Focus-Siegel 2021
gut
2,1

Daten

Modelljahr
2021
Gewicht
14,60 kg (+max. 110,40 kg)
Reichweite komb.
29.80km
Heckmotor
Ridetronic
Akku
Rahmenakku, 247 Wh
Kettenschaltung
Shimano XT 11-Gang
Scheibenbremsen
Shimano BR-MT8000

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Mit integriertem Akku und Nabenmotor ist das leichte, keine 15 Kilo schwere Ridetronic auf den ersten Blick kaum von einem Bio-Sportrad zu unterscheiden. Der Heckmotor schiebt mit leichter Verzögerung an, ist dann aber spritzig und regelt erst bei recht hohem Tempo ab. Mit Shimano XT 11-fach ist das Bike hochwertig aufgebaut.

Teilen

Ähnliche E-Bikes

Urban Style
Scott
3999 Euro (UVP)
Silence eRide 30
Urban Style
Rose
4299 Euro (UVP)
Xtra Watt Watt Evo Allroad
Urban Style
Riese & Müller
3999 Euro (UVP)
Roadster touring