Urban Style

Pegasus Macaron E

2799 Euro (UVP)

Mit polierten Schutzblechen und Chromlampe im Look alter französischer Tourenräder gehalten, ist das Macaron ein erfrischender Farbklecks. Besonders für die Ladys! Technisch hat es einiges zu bieten: Der gelungen ins Rahmendesign integrierte Bosch-Active-Motor wirkt ziemlich munter; zur Kraftübertragung dient ein wartungsfreier Zahnriemen, welcher eine aufwendige Rahmenkonstruktion erfordert. Auch die bissigen, aber nicht zu aggressiven Scheibenbremsen können überzeugen. Die Sitzposition auf dem Urban-Bike ist sportlich: Fahrer oder Fahrerin werden recht weit vorn positioniert, dabei ist das Rad sehr wendig. Wer bequemer sitzen will, montiert eine Sattelstütze mit Versatz – am besten gefedert, denn das Heck des Macaron ist eher hart. Sehr angenehm ist die Lenkerform.

Das Focus-Siegel 2017
gut
1,9

Daten

Modelljahr
2017
Gewicht
23,40 kg (+max. 111,60 kg)
Reichweite Berg
18,40 km (bei 16,90 km/h)
Reichweite Ebene
73,40 km (bei 23,60 km/h)
U-Faktor
2,3
Mittelmotor
Bosch Active Line
Akku
Rahmenakku, 400 Wh
Nabenschaltung
Shimano Nexus, 8-Gang
Scheibenbremsen
Shimano BR-M 315

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Frische Optik und gute Technik machen das klassisch angehauchte Macaron interessant. Sitzhaltung und Fahrverhalten haben tendenziell eher sportlichen Charakter.

Teilen

Relativ kräftiger Active-Motor mit Riemenantrieb, sportliches Fahrverhalten
Wenig Komfort, ungewohnte Sitzposition

Ähnliche E-Bikes

Urban Style
Serious
2499 Euro (UVP)
Intention 9.0
Urban Style
Kalkhoff
1799 Euro (UVP)
Berleen 5.G Move
Urban Style
HNF-NICOLAI
4944 Euro (UVP)
Nicolai XD3