Urban Style

Geero Cream Soda

2799 Euro (UVP)

Beim Geero verschwindet der Akku im Unterrohr und kann vom Nutzer nicht entnommen werden – gerade im Winter sollte das schöne Rad also im Haus stehen. Sein Antrieb erfreut mit hohem Drehmoment und guten Leistungen bergauf, wo er auf lockeren, schnellen Tritt mit viel Schub reagiert. Am Lenkergriff sitzt eine Schaltbox, die nur über Ladestand und Fahrmodus informiert; zum Aktivieren des Motors muss ein „Geheimknopf“ unterm Tretlager gedrückt werden; allerdings ist das Geero auch ohne Unterstützung gut fahrbar. Sitzposition und Lenkerform sind angenehm; zur hochwertigen 11-fach-Schaltung mit riesigem 42er-Bergritzel kommen mäßig starke Scheibenbremsen. Die Gabel ist so eng, dass vorn kein Schutzblech montiert werden kann – trotz recht schmaler Reifen.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2018
befriedigend
2,9

Daten

Modelljahr
2018
Gewicht
18,30 kg (+max. 81,00 kg)
Reichweite Berg
22,10 km (bei 15,30 km/h)
Reichweite Ebene
74,50 km (bei 25,40 km/h)
U-Faktor
3,0
Heckmotor
BOS
Akku
Rahmenakku, 420 Wh
Kettenschaltung
Sram, 11 Gänge
Scheibenbremsen
Shimano BR-M315

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Ein schönes Rad mit „unsichtbarem“ Antrieb, guten Fahrleistungen und hochwertiger Kettenschaltung, das seinen Fahrer flott durch den Alltag bringt.

Teilen

gelungene Optik, guter Antrieb, edle Schaltung
Felgen für Felgenbremsen verbaut, Gabel sehr eng

Ähnliche E-Bikes

Urban Style
BMW
2299 Euro (UVP)
Urban Hybrid
Urban Style
Diamant
5999 Euro (UVP)
Zouma Supreme+
Urban Style
Bulls
3499 Euro (UVP)
Sturmvogel EVO 5 Belt
© 2020 FOCUS Magazin GmbH