Trekking

Rose Xtra Watt Evo Alfine 11

3899 Euro (UVP)

Ein Rahmenschloss und Lenkerhörnchen zeugen von hoher Qualität im Detail. Der Intube-Akku des Xtra Watt lässt sich einfach ausbauen. Interessantes Detail: Der Speedlifter-Vorbau lässt sich um 50 mm in der Höhe verstellen. Die angenehme Gabel sorgt für wirkungsvolle Stoßdämpfung; im Vergleich fällt die einfache Federsattelstütze stark ab.

Das Focus-Siegel 2020
sehr gut
1,5

Daten

Modelljahr
2020
Gewicht
25,10 kg (+max. 114,90 kg)
Reichweite komb.
78.00km
Reichweite Berg
20,40 km (bei 19,40 km/h)
Reichweite Ebene
91,50 km (bei 24,70 km/h)
U-Faktor
2,8
Mittelmotor
Bosch Active Line Plus
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Nabenschaltung
Shimano Alfine, 11 Gänge
Scheibenbremsen
Shimano BL-T/BR-M6000

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Am flotten Tourenbike gefällt der Bosch-Motor mit ordentlich Schub. Die Alfine-Getriebenabe ist fein abgestuft mit weichem Lauf, erfordert aber deutliche Schaltpausen beim Treten. Mit Riemenantrieb, sehr hellem Strahler und hochwertigen Schwalbe-Tourenreifen ist das Bike des Direktversenders top ausgestattet.

Teilen

Ähnliche E-Bikes

Trekking
Zemo
3799 Euro (UVP)
Tour 11S
Trekking
Winora
2999 Euro (UVP)
Sinus iX11
Trekking
Victoria
2999 Euro (UVP)
eTrekking 8.9