Trekking

Giant Explore E+ 0 Pro

3799 Euro (UVP)

Mit Steckachsen vorne wie hinten und einem soliden, bis 25 Kilo belastbaren Träger ist das Giant auch im Detail top. Typisch Trekkingbike, aber am E-Bike selten ist eine derart feine Abstufung mit gleich 22 Gängen. Der Lenker des Giant könnte etwas schmaler sein; angenehm sind die Bar-Ends. Schlauchlose (tubeless) Reifen können den Rollwiderstand senken und den Komfort erhöhen. Nur wenige Hersteller machen das Umrüsten möglich.

Das Focus-Siegel 2020
sehr gut
1,5

Daten

Modelljahr
2020
Gewicht
25,60 kg (+max. 130,40 kg)
Reichweite max
122.80km
Reichweite komb.
63.70km
Reichweite Berg
19,90 km (bei 22,00 km/h)
Reichweite Ebene
86,70 km (bei 25,50 km/h)
U-Faktor
3,4
Mittelmotor
Yamaha/Giant Sync Drive Pro
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Kettenschaltung
Shimano XT, 2 × 11 Gänge
Scheibenbremsen
Shimano BR-M8000

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Das stark motorisierte Giant ist bergauf kaum zu schlagen. Der Antrieb arbeitet in jeder Situation vorbildlich, ohne Unterstützung rollt das Rad etwas zäh. Interessant ist die Kombination mit 2 x 11-Gang-Kettenschaltung sowie tubeless- fähigen Reifen und Felgen. Die Sitzhaltung ist eher sportlich, das Heck etwas hart.

Teilen

Ähnliche E-Bikes

Trekking
Pegasus
2499 Euro (UVP)
Solero E9 Sport CX
Trekking
Pegasus
2999 Euro (UVP)
Premio Evo 10 Lite
Trekking
Technibike
3499 Euro (UVP)
Trekking