Trekking-Bikes

Technibike Trekking

3499 Euro (UVP)

Shimano steuert mit Schaltwerk und Naben hochwertige Teile der Deore-XT-Serie bei. Der Schlüssel des Rahmenschlosses kann im Betrieb nicht abgezogen werden. Der Continental-Motor zeigt gute Performance, wird aber leider nicht mehr weiterentwickelt. Die RockShox-Federgabel bietet ansprechende Stoßdämpfung; insgesamt ist das Rad recht komfortabel.

Das Focus-Siegel 2020
sehr gut
1,5

Daten

Modelljahr
2020
Gewicht
26,70 kg (+max. 123,30 kg)
Reichweite max
146.30km
Reichweite komb.
80.20km
Reichweite Berg
22,00 km (bei 18,90 km/h)
Reichweite Ebene
115,20 km (bei 23,10 km/h)
U-Faktor
2,7
Mittelmotor
Continental 48V
Akku
Rahmenakku, 600 Wh
Kettenschaltung
Shimano XT, 10 Gänge
Scheibenbremsen
Magura MT4

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Technibike setzt auf den Continental-Mittelmotor, der bis auf eine gewisse Anfahrschwäche gute Leistungen zeigt. Der Akku lässt sich leicht seitlich entnehmen; das Display ist nur mäßig gut ablesbar. Hochwertige Griffe und angenehme Lenkerform machen die Fahrt komfortabel.

Teilen

Ähnliche E-Bikes

Trekking-Bikes
Pegasus
2999 Euro (UVP)
Premio Evo 10 Lite
Trekking-Bikes
Pegasus
1999 Euro (UVP)
Solero E8 Plus
Trekking-Bikes
Pegasus
3799 Euro (UVP)
Savona EVO 10
© 2020 FOCUS Magazin GmbH