Trekking-Bikes

KTM Macina Sport 11 CX5+

3399 Euro (UVP)

Das KTM-Trekking-Bike hat viel zu bieten. Los geht es mit dem starken Bosch-Performance-CX-Antrieb mit 500-Wh-Akku, der bei jeder Tretfrequenz stark anschiebt und hier mit dem innovativen Nyon-Bordcomputer kombiniert wird. Sein großes, helles Display ist nicht nur extrem gut ablesbar, sondern bietet auch interessante Zusatzfunktionen; so zeigt es ein Höhenprofil der gefahrenen Strecke an. Diverse Funktionen können per App nachgerüstet werden. Ein weiteres Highlight am KTM ist die 11-Gang-Kettenschaltung, die lastschaltbar ist und sehr geschmeidig arbeitet. Die Scheibenbremsen sind gut regelbar und verzögerungsstark; Griffhörnchen am Lenker verbessern die Ergonomie. Einzig ein wenig Federkomfort unterm Sattel fehlt auf einer langen Tour.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2016
sehr gut
1,4

Daten

Modelljahr
2016
Gewicht
21,80 kg (+max. 139,70 kg)
Reichweite
41,60 km
U-Faktor
2,8
Mittelmotor
Bosch Performance Line CX
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Kettenschaltung
Shimano XT
Scheibenbremsen
Shimano XT

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Das KTM-Trekkingrad ist rundum gelungen. Es bietet alles, was man sich von einem sportlichen E-Bike wünscht, und das zu einem  annehmbaren Preis.

Teilen

starker Motor, hochwertiger Bordcomputer und moderne 11-Gang-Schaltung
Gute Federstütze für vielleicht etwas mehr Komfort fehlt

Ähnliche E-Bikes

Trekking-Bikes
Pegasus
3799 Euro (UVP)
Savona EVO 10
Trekking-Bikes
Hercules
3499 Euro (UVP)
Pasero I
Trekking-Bikes
Bergamont
2999 Euro (UVP)
E-Revox 7 EQ 29
© 2019 FOCUS Magazin GmbH