Trekking

Simplon Kagu Bosch 8L

4184 Euro (UVP)

Riemenantrieb und Nabenschaltung sind eine gute Kombi für Wartungsfreiheit – aber nix für die Berge. Die Sattelhöhe lässt sich einfach per Lenkerhebel verstellen und sorgt für sicheren Stand an der Ampel. Die Starrgabel schafft neben der Wartungsfreiheit sehr direktes Handling. Bequemer Aufstieg, aufrechte Sitzhaltung, breite Reifen bieten Komfort für die Kurzund Mittelstrecke.

Das Focus-Siegel 2019
gut
1,7

Daten

Modelljahr
2019
Gewicht
23,90 kg (+max. 136,10 kg)
Reichweite max
189.20km
Reichweite komb.
77.70km
Reichweite Berg
23,40 km (bei 16,80 km/h)
Reichweite Ebene
92,70 km (bei 23,60 km/h)
U-Faktor
2,2
Mittelmotor
Bosch Active Line Plus
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Nabenschaltung
Shimano Nexus, 8 Gänge
Scheibenbremsen
Shimano BR-M6000

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Beim Simplon verschwinden Kabel im steifen, abwechselnd matt und glänzend gefinishten Rahmen. Riemenantrieb und 8-fach-Nabenschaltung sind wartungsarm und schaffen Komfort. Auch überzeugend: das Handling und die Zuladung – bis 160 Kilo Systemgewicht sind drin! Darauf gibt’s sechs Jahre Garantie.

Teilen

Ähnliche E-Bikes

Trekking
Giant
3799 Euro (UVP)
Explore E+ 0 Pro
Trekking
Pegasus
2499 Euro (UVP)
Solero E9 Sport CX
Trekking
Pegasus
2999 Euro (UVP)
Premio Evo 10 Lite
© 2020 FOCUS Magazin GmbH