Trekking-Bikes

Giant Explore E+ 0 GTS

3299 Euro (UVP)

Die2- mal-11-XT-Schaltungbietetein breites Übersetzungsspektrum und reicht für jeden Anstieg. Der Radschützer schleift, sobald der Pneu schmutzig wird – eigentlich ein No-Go. Die Kabel- und Zugführungim sehr schön gearbeiteten Rahmen und die Akku-Integration nebst Schutz am Unterrohr sind vorbildlich. Die Steckachsen sind bei hartem Offroad-Einsatz mit Scheibenbremsen durchaus sicherheitsrelevant.

Das Focus-Siegel 2019
sehr gut
1,4

Daten

Modelljahr
2019
Gewicht
24,90 kg (+max. 131,10 kg)
Reichweite max
170.50km
Reichweite komb.
66.00km
Reichweite Berg
19,30 km (bei 21,50 km/h)
Reichweite Ebene
80,30 km (bei 25,50 km/h)
U-Faktor
3,4
Mittelmotor
Yamaha PW Giant
Akku
Rahmenakku, 496 Wh
Kettenschaltung
Shimano XT, 22 Gänge
Scheibenbremsen
Shimano BR-MT500

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Lange Touren, auch abseits vom Asphalt – das Giant kann das. Die Ausstattung ist rundum für diesen Einsatz ausgelegt und fast durchweg hochwertig, der Yamaha-Giant-Motor leistet kräftige und harmonische Unterstützung – für einenangemessenenPreis! Tipp: EinegefederteSattelstützesolltemansichgönnen!

Teilen

Ähnliche E-Bikes

Trekking-Bikes
Pegasus
3799 Euro (UVP)
Savona EVO 10
Trekking-Bikes
Hercules
3499 Euro (UVP)
Pasero I
Trekking-Bikes
Bergamont
2999 Euro (UVP)
E-Revox 7 EQ 29
© 2019 FOCUS Magazin GmbH