Trekking-Bikes

Fischer ETD 1861

2199 Euro (UVP)

Das klassisch mattschwarze Trekking-Bike hat einen sehr reichweitenstarken Bafang-Mittelmotor. Das Aggregat erfreut mit soliden Leistungen bei mittleren Trittfrequenzen, dabei ist das Fischer kein Sprinter. Das kleine Display am Lenkergriff zeigt nur Fahrmodus und Akku-Ladestand an; allerdings wird ein am Vorbau montiertes „Teasi“-Navigationssystem mitgeliefert, das Fahrdaten liefert. Mit weicher Federgabel und hochwertiger Parallelogrammstütze ist das Rad sehr komfortabel. Die Scheibenbremsen sind kräftig, die 9-fach-Schaltung mit hochwertigem Schaltwerk etwas kurz übersetzt. Positiv fällt auf, dass der Schlüssel des Rahmenschlosses auch dann abgezogen werden kann, wenn es geöffnet ist, allerdings ist ein zweiter Schlüssel für den Akku nötig.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2018
gut
1,9

Daten

Modelljahr
2018
Gewicht
26,20 kg (+max. 108,00 kg)
Reichweite Berg
25,40 km (bei 17,00 km/h)
Reichweite Ebene
103,70 km (bei 25,70 km/h)
U-Faktor
2,3
Mittelmotor
Bafang Maxdrive
Akku
Rahmenakku, 557 Wh
Kettenschaltung
Shimano XT, 9 Gänge
Scheibenbremsen
Shimano BR-M315

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Beim Fischer gibt es zum recht günstigen Preis viel Reichweite und einen insgesamt überzeugenden Antrieb. Ein vollwertiges Display zur Steuerung desselben fehlt leider.

Teilen

kräftiger Motor mit großer Reich weite, bequeme Sitzposition
minimalistisches Display, kurze Übersetzung

Ähnliche E-Bikes

Trekking-Bikes
Bergamont
2999 Euro (UVP)
E-Revox 7 EQ 29
Trekking-Bikes
Cube
2999 Euro (UVP)
Town Sport Hybrid SL
Trekking-Bikes
Fischer
1299 Euro (UVP)
TERRA 2.0
© 2019 FOCUS Magazin GmbH