Trekking

Bergamont E-HORIZON 8.0

2999 Euro (UVP)

Die knallig-sportliche Optik wendet sich an ein jüngeres E-Bike-Publikum, entsprechend steht auch beim Preis vorne noch eine 2. Die Sitzposition ist leicht sportlich, der angenehm gekröpfte Lenker liegt sehr gut in der Hand. Über Satellitenschalter und Intuvia-Display sind die Motorfunktionen gut einzustellen, der Performance-Line-Motor arbeitet souverän im wendig wie sicher rollenden E-Horizon. Funktional zu bemängeln: Die mangelnde Vorbau-Verstellbarkeit und der zerbrechliche Kettenschutz. Hinnehmbare Einsparungen wegen des günstigen Einstiegspreises zeigen sich in der Deore-LX-Kettenschaltung oder den schlichten, wenig dauerhaften Kunststoffblechen. Nicht hinnehmbar ist die Akku-Abdeckung – sie wirkt eher wie ein Prototyp.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2018
gut
1,8

Daten

Modelljahr
2018
Gewicht
24,90 kg (+max. 115,00 kg)
Reichweite Berg
23,00 km (bei 18,90 km/h)
Reichweite Ebene
99,00 km (bei 25,30 km/h)
U-Faktor
2,7
Mittelmotor
Bosch Performance Line
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Kettenschaltung
Shimano Deore LX ,10 G
Scheibenbremsen
Shimano BR-M365

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Mit kleinen Einschränkungen ist das sportliche Bergamont bereit für neue E-Horizonte. An die Akku-Abdeckung sollten die Entwickler aber nochmals ran.

Teilen

effizienter, ausreichend starker Motor
unbefriedigender Kettenschutz

Ähnliche E-Bikes

Trekking
Giant
3799 Euro (UVP)
Explore E+ 0 Pro
Trekking
Pegasus
2499 Euro (UVP)
Solero E9 Sport CX
Trekking
Pegasus
2999 Euro (UVP)
Premio Evo 10 Lite
© 2020 FOCUS Magazin GmbH