S-Pedelecs

Klever X SPEED

4899 Euro (UVP)

Extravagant, aber nicht aufdringlich: Das Klever-X-Speed-Design fällt auf. Die sportlich-gestreckte Sitzgeometrie ist auf schnellen Einsatz im Pendler-Betrieb getrimmt; das sehr auf satte Straßenlage und Geradeauslauf – auch mit Gepäck – angelegte Handling ist ein Spaßfaktor; die bissigen Bremsen tun das Ihre dazu. Die Steuerung am kleinen, leider leicht zu verlierenden Display ist effizient – was man vom Motor nicht sagen kann: Er schafft mit 570-Wh-Akku (auch ein 850-Wh-Modell ist erhältlich) zwar immerhin knapp 66 Kilometer. Flachlandpiloten werden damit glücklich und genießen viel Speed bei wenig Kraftaufwand; für Bergfreunde ist der Biactron-Heckmotor trotz 600 Watt Dauerleistung aber wenig geeignet – auch nicht mit fleißiger Bedienung der guten 11-fach-Schaltung.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2018
gut
1,7

Daten

Modelljahr
2018
Gewicht
26,90 kg (+max. 131,00 kg)
Reichweite Berg
24,80 km (bei 11,80 km/h)
Reichweite Ebene
65,70 km (bei 28,70 km/h)
U-Faktor
1,1
Heckmotor
Klever BIACTRON V2
Akku
Rahmenakku, 570 Wh
Kettenschaltung
Shimano XT, 11 Gänge
Scheibenbremsen
Magura MT 4e

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Schön, schnell, gut verarbeitet, aber hochpreisig und wenig effizient: Das Klever X Speed ist ein Fall fürs Flachland. Doch dort gibt’s jede Menge Fahrspaß.

Teilen

schnell, leichtfüßig, gut verarbeitet, starkes Licht
geringe Bergtauglichkeit, nur zwei Größen erhältlich

Ähnliche E-Bikes

S-Pedelecs
Stromer
6830 Euro (UVP)
ST2
S-Pedelecs
Specialized
4399 Euro (UVP)
VADO 6.0
S-Pedelecs
Riese & Müller
6898 Euro (UVP)
SUPERCHARGER GX R HS
© 2019 FOCUS Magazin GmbH