S-Pedelec

Flyer TS 7.50 HS

3999 Euro (UVP)

Schlummernder Vulkan im Trekking-Look: Das schlanke, zurückhaltend schnörkellose Flyer schiebt
seinen Fahrer recht locker bis über 35 km/h; eine gewisse Anfahrschwäche muss erst überwunden werden, dann aber scheint die Beschleunigung kein Ende zu nehmen. Vielfahrer, die aus eigener Kraft die 25-km/h-Latte reißen, brauchen solch ein S-Pedelec, um die Vorzüge eines E-Bikes überhaupt genießen zu können. Der Flyer TS ist markentypisch gut ausgestattet: sehr wirksame, gut dosierbare Bremsen, eine feinfühlig ansprechende Federgabel sowie die innovative Sram DualDrive (3-Gang-Nabe plus Kettenschaltung), deren großer Übersetzungsbereich am E-Bike freilich kaum nötig ist; obendrein wirken die Schaltvorgänge wenig homogen. Mit kleinem 400-Wh-Akku ist die Reichweite doch sehr eingeschränkt.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2017
gut
2,5

Preis­Leistungs-

Tipp

Daten

Modelljahr
2017
Gewicht
25,10 kg (+max. 123,90 kg)
Reichweite Berg
17,10 km (bei 18,70 km/h)
Reichweite Ebene
43,20 km (bei 31,10 km/h)
U-Faktor
2,6
Mittelmotor
Bosch Performance Speed
Akku
Rahmenakku, 400 Wh
Nabenschaltung
Sram DualDrive 27-G, 3 G.
Scheibenbremsen
Magura MT4e

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Das schnelle Flyer macht optisch nicht viel Aufhebens um seine Geschwindigkeit. Funktionell ist es jedenfalls top; allerdings sollte man es unbedingt mit 500-Wh-Akku ordern!

Teilen

starker, harmonischer Motor; gute Fahreigenschaften und solide Technik
Reichweite eingeschränkt, Schaltung unharmonisch

Ähnliche E-Bikes

S-Pedelec
Stromer
6830 Euro (UVP)
ST2
S-Pedelec
Specialized
4399 Euro (UVP)
VADO 6.0
S-Pedelec
Riese & Müller
6898 Euro (UVP)
SUPERCHARGER GX R HS