S-Pedelecs

Riese & Müller SUPERCHARGER GX R HS

6898 Euro (UVP)

Motorrad-Feeling schon beim Anblick: breite Bleche, stark profilierte Reifen, viel Zubehör und der hohe Steuerkopf. Entsprechend sitzt man auch: Komfortabel geht’s dank Mountainbike-Gabel auch über Buckelpisten, der breite Lenker liegt gut in der Hand. Schnelle, ruppige Abfahrten kann der Supercharger besonders gut, die MTB-Bremsen werden spielend mit dem Gewicht fertig. Bosch-Motor und Rohloff-Nabe helfen gut über den Berg, der Antrieb kann in Ebenen besser überzeugen. Speed saugt stark am Akku – bei allen Testkandidaten –, daher ist Boschs Doppelakku sehr sinnvoll. Solange man ihn nicht tragen muss. Dann ist der Supercharger mit über 30 Kilogramm nicht mehr einfach zu handeln. Ihn gibt’s aber auch als schickes, urbanes Bike ohne viel Abenteuer-Schnickschnack.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2018
sehr gut
1,1

Daten

Modelljahr
2018
Gewicht
31,20 kg (+max. 108,00 kg)
Reichweite Berg
41,90 km (bei 18,80 km/h)
Reichweite Ebene
108,00 km (bei 30,60 km/h)
U-Faktor
2,6
Mittelmotor
Bosch Performance Line Speed
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Nabenschaltung
Rohloff Speedhub, 14 G.
Scheibenbremsen
Magura MT4

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Wer Touren durch unwegsames Gelände liebt, kommt auf seine Kosten; und wer Reichweite braucht, erst recht. Ein Traumrad für Viel- und Langfahrer.

Teilen

Ausstattung, Komfort, Reichweite
hoher Preis, Gewicht

Ähnliche E-Bikes

S-Pedelecs
Stromer
6830 Euro (UVP)
ST2
S-Pedelecs
Specialized
4399 Euro (UVP)
VADO 6.0
S-Pedelecs
Klever
4899 Euro (UVP)
X SPEED
© 2019 FOCUS Magazin GmbH