S-Pedelecs

HNF-NICOLAI I XD2 URBAN SPEED

4290 Euro (UVP)

Das HNF kommt direkt aus der Erfinder-Nische von Nicolai – keine schlechte Herkunft für ein S-Pedelec. Wer den Rahmen ansieht, erkennt die praktische Erfahrung. Am XD2 ist Integration Trumpf – mit Schattenseiten: Der Akku-Ausbau ist hakelig. Auch der Gepäcktransport ist eingeschränkt: Es gibt nur Taschenbügel über dem dicken Schwalbe-Reifen – vorher testen, ob die da auch sicher hängen! XD2-Fahren macht ansonsten viel Freude. Der Bosch-Speed-Motor kommt flott auf Touren, kann am Berg aber nicht ganz mit dem CX-Kollegen mithalten. Die kleine Display-Bedieneinheit-Kombi reicht dagegen völlig aus. Man fühlt sich wohl in jeder Fahrsituation – auch durch die extrem scharfen Magura-Bremsen und die stufenlose NuVinci-Schaltung, die perfekt zum Riemenantrieb passt.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2018
sehr gut
1,5

Daten

Modelljahr
2018
Gewicht
27,00 kg (+max. 108,00 kg)
Reichweite Berg
20,50 km (bei 17,70 km/h)
Reichweite Ebene
50,50 km (bei 30,50 km/h)
U-Faktor
2,4
Mittelmotor
Bosch Performance Line Speed
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Nabenschaltung
NuVinci N380 SE
Scheibenbremsen
Magura MT4

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Feine Verarbeitung, guter Name und sehr schönes, wartungsarmes Fahren versus geringe Reichweite und eingeschränkten Transport. Die Ausstattung macht das Rad seinen Preis wert.

Teilen

hochwertige Verarbeitung und stimmiges Konzept
kein richtiger Gepäckträger – schlecht für Pendler

Ähnliche E-Bikes

S-Pedelecs
Stromer
6830 Euro (UVP)
ST2
S-Pedelecs
Specialized
4399 Euro (UVP)
VADO 6.0
S-Pedelecs
Riese & Müller
6898 Euro (UVP)
SUPERCHARGER GX R HS
© 2019 FOCUS Magazin GmbH