Rennrad

Centurion Overdrive Carbon Gravel Z4000

5599 Euro (UVP)

Die Übersetzung mit 2 x 11 Gängen orientiert sich am Rennrad und ist ebenso schnell wie bergtauglich. Mit 250-Wh-Akku ist die Reichweite eingeschränkt; allerdings muss der Fazua- Motor nur am Berg zugeschaltet werden. Der markant geformte Rahmen führt alle Züge und Leitungen komplett im Inneren der Rohre. Die hochwertigen, leichten Systemlaufräder von DT Swiss werden selbstverständlich mit Steckachsen befestigt.

Das Focus-Siegel 2020
gut
1,8

Daten

Modelljahr
2020
Gewicht
14,30 kg (+max. 120,70 kg)
Reichweite komb.
35.00km
Reichweite Berg
6,30 km (bei 13,50 km/h)
Reichweite Ebene
51,70 km (bei 25,50 km/h)
U-Faktor
1,7
Mittelmotor
Fazua Evation Drivepack
Akku
Rahmenakku, 250 Wh
Kettenschaltung
Shimano Ultegra, 2 x 11 G.
Scheibenbremsen
Shimano Ultegra R8000

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Beim extrem leichten Centurion dient der Motor nur der Unterstützung am Berg – oberhalb von 25 km/h koppelt sich das Fazua-Aggregat vollständig aus. 2 x 11 Gänge bieten dabei ein großes Übersetzungsspektrum. Die Sitzhaltung ist recht gestreckt und auf eine klar sportliche Fahrweise abgestimmt.

Teilen

Ähnliche E-Bikes

Rennrad
Stevens
4999 Euro (UVP)
E-Getaway
Rennrad
Specialized
5999 Euro (UVP)
Turbo Creo SL Comp Evo
Rennrad
Fuji
3799 Euro (UVP)
E-Jari