Mountainbike

Husqvarna Mountain Cross 5

4899 Euro (UVP)

Zur vollen Zufriedenheit der Tester funktionierte das eher günstige Fahrwerk im Mountain Cross. Der eigentlich überzeugende Shimano-EP8-Motor lief im Testbike unrund. Das war auch auf dem Prüfstand messbar. Das Design der Husqvarna-Bikes, die den Motor eher betonen als verstecken, ist auch am MC5 zu finden. Dank Laufradgrößenmix und gut gewählter Geometrie macht das Husqvarna auf dem Trail sehr viel Spaß.

Das Focus-Siegel 2021
gut
1,9

Preis­Leistungs-

Tipp

Daten

Modelljahr
2021
Gewicht
24,50 kg (+max. 105,50 kg)
Reichweite Ebene
115,60 km
U-Faktor
4,1
Mittelmotor
Shimano EP8
Akku
Rahmenakku,
Simplo TPS 630 Wh
Kettenschaltung
Shimano Deore 11-Gang
Scheibenbremsen
Shimano BR-MT420

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Für die neue Saison spendierte Husqvarna der Mountain-Cross-Reihe ein Update – das hat den Bikes sehr gutgetan. Im Test musste sich das zweitgünstigste Modell der Reihe mit deutlich teureren Rädern messen. Dabei sind kleine, aber nicht gravierende Abstriche an der Funktion und am Gewicht der Anbauteile unvermeidbar.

Teilen

Ähnliche E-Bikes

Mountainbike
Storck
7449 Euro (UVP)
e:drenalin.2 GTS 630 XT
Mountainbike
Specialized
11499 Euro (UVP)
Turbo Levo Pro
Mountainbike
Flyer
8599 Euro (UVP)
Uproc6 8.70