Kompakt

Tern Vectron

2999 Euro (UVP)

Satt liegt der kleine 20-Zöller auf der Straße – von Unruhe absolut keine Spur! Der sehr sauber gearbeitete Alu-Rahmen und die Aero-Gabel lassen das Rad wirklich wie auf Schienen laufen, Faltscharnier hin oder her, die breiten Pneus schaffen einen gewissen Komfort auf dem Beton. Der Active-Line-Motor von Bosch und die Shimano-Kettenschaltung (Deore, zehnfach) sorgen für ausreichend Vortrieb in jeder Rad-Lebenslage. Lenkerhöhe/Winkel und Sattelstütze sind einfach und schnell zu verstellen, und das Falten des Rads zu einem 21 Kilo schweren Paket geht schnell. Das lässt sich dann schieben oder ziehen. Die Pedale sind abnehmbar und am Sattel zu befestigen, so braucht das Rad noch weniger Stauraum. Der Vectron kann richtig was!

Previous Next
Das Focus-Siegel 2017
sehr gut
1,4

Preis­Leistungs-

Tipp

Daten

Modelljahr
2017
Gewicht
21,70 kg (+max. 98,30 kg)
Reichweite Berg
14,10 km (bei 17,50 km/h)
Reichweite Ebene
53,80 km (bei 24,80 km/h)
U-Faktor
2,3
Mittelmotor
Bosch Active Line
Akku
Rahmenakku, 300 Wh
Kettenschaltung
Shimano Deore, 10-Gang
Scheibenbremsen

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Kleines Packmaß, große Funktionalität. Das leichte Tern ist perfekt geeignet für die Reise- Kombi mit Bahn oder Bus – aber auch für den Sonntagsausflug mit der Familie.

Teilen

Leicht, klein und gut zu falten, fünf Jahre Herstellergarantie
Geringe Reichweite (300-Wh-Akku), nur 120 kg zulässiges Systemgewicht!

Ähnliche E-Bikes

Kompakt
Kettler
5598 Euro (UVP)
Familiano
Kompakt
I:SY
4499 Euro (UVP)
Cargo N3.8 ZR
Kompakt
BBF
2100 Euro (UVP)
Stail FTR 20