Kompakt

Hercules Rob Fold R5

3499 Euro (UVP)

Im hinteren Rahmendreieck ist der Akku gut untergebracht; bei Bedarf kann er leicht entnommen werden. Rundum gelungen ist die Ausstattung mit Fünfgangnabe, Zahnriemen und stark verzögernden Scheibenbremsen. Mit Bosch-Performance-Motor und 500-Wh-Akku ist das Rob Fold effizient und ausdauernd, und auch ohne Unterstützung ist es gut fahrbar. Die kleinen Laufräder sorgen für ein flinkes, handliches Fahrverhalten, und auch auf längeren Strecken fühlt sich das Rob Fold wohl.

Das Focus-Siegel 2021
sehr gut
1,0

Daten

Modelljahr
2021
Gewicht
25,10 kg (+max. 109,89 kg)
Reichweite komb.
62.90km
Mittelmotor
Bosch Performance Line
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Nabenschaltung
Shimano Nexus 5-Gang
Scheibenbremsen
Shimano BR-MT200

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Das Rob Fold ist sicherlich eines der besten Kompakt-Bikes am Markt. Mit Bosch-Performance-Motor ist es schub- und reichweitenstark, dazu sehr hochwertig ausgestattet und ziemlich leicht. Das Klappgelenk am Rahmen ist praktisch, ein Griff hinten am Sattel erleichtert die Handhabung. Preiswerter als „große“ E-Bikes ist es freilich nicht.

Teilen

Ähnliche E-Bikes

Kompakt
Victoria
3099 Euro (UVP)
eFolding 7.1
Kompakt
Pegasus
2749 Euro (UVP)
Swing E8 Disc 20
Kompakt
Jeep
2199 Euro (UVP)
Fold FR 7020