Kompakt-Bikes

Zemo Scooter 20F

3249 Euro (UVP)

Mit komplett verblendetem Motor und weitgehend verborgener Kette wirkt das Zemo aufgeräumt und funktionell. Der am rahmenfesten Gepäckträger positionierte Akku macht das Kompaktrad zum Tiefeinsteiger, der Performance-Motor von Bosch bringt Sportlichkeit: Sein hohes Drehmoment sorgt im Verbund mit den 20-Zoll-Rädern für amtliche Beschleunigung und große Agilität, eine sehr starke Bremsanlage fängt das Rad sicher ein. Mit voluminösen Reifen und einer gut funktionierenden Federstütze bietet das mattrote Rad viel Komfort; angenehm ist die Kombination aus gebogenem Lenker und Ergo-Griffen. Für das 8-Gang-Rad spricht außerdem, dass Hersteller Zemo in Kooperation mit Bosch eine auf fünf Jahre erweiterte Garantie anbietet, wenn man sein Rad online registriert.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2017
sehr gut
1,1

Daten

Modelljahr
2017
Gewicht
23,80 kg (+max. 111,10 kg)
Reichweite Berg
22,60 km (bei 17,20 km/h)
Reichweite Ebene
86,40 km (bei 23,90 km/h)
U-Faktor
2,3
Mittelmotor
Bosch Performance Line
Akku
Gepäckträgerakku, 500 Wh
Nabenschaltung
Shimano Nexus, 8-Gang
Scheibenbremsen
Shimano BR-M395

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Starker Motor, bissige Bremsen und agiles Fahrverhalten: Das Zemo ist ein kompakter Sportler mit vielen guten Eigenschaften. Dazu gehört auch die Garantieverlängerung.

Teilen

Wendig und komfortabel, starker Antrieb, fünf Jahre Garantie
Etwas hecklastig durch Gepäckträgerakku

Ähnliche E-Bikes

Kompakt-Bikes
Tern
2999 Euro (UVP)
Vektron Q9
Kompakt-Bikes
Qwic
2699 Euro (UVP)
Compact MN7
Kompakt-Bikes
Pegasus
2499 Euro (UVP)
Swing E7F 20
© 2019 FOCUS Magazin GmbH