Kompakt-Bikes

I:SY Bosch

2899 Euro (UVP)

Das I:sy aus dem Hause Hartje zeigt eine für Kompakt-Bikes typische Rahmenform. Das waagerechte Verstärkungsrohr über dem Motor lässt sich als Tragegriff nutzen, wenn man das Rad in den Hausflur bugsiert. Dort nimmt es dank Klapplenker und -pedalen nur wenig Platz in Anspruch. Der „Active Line“-Antrieb von Bosch arbeitet am 20-Zöller sehr spritzig und sorgt für flotte Beschleunigung; auch die Nabenschaltung funktioniert gut und reibungslos. Sie ist mit einer Rücktrittbremse kombiniert, wie sie gerade ältere Radler schätzen; die Hydraulikbremsen könnten hingegen etwas entschlossener zupacken. Gut gewählt ist die Position des Akkus hinterm Sitzrohr: Gewindebohrungen am Steuerrohr zeigen an, dass sich ein Trägersystem befestigen lässt.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2016
gut
1,7

Daten

Modelljahr
2016
Gewicht
22,80 kg (+max. 107,20 kg)
Reichweite
38,40 km
U-Faktor
0,0
Mittelmotor
Bosch Active Line
Akku
Rahmenakku, 400 Wh
Nabenschaltung
Shimano Nexus, 8-Gang
Felgenbremsen
Magura HS11

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Das praktische I:sy fährt sich flott und quirlig, dank der breiten Reifen ist es auch ohne Federung komfortabel, dazu voll und umfänglich ausgestattet.

Teilen

handliches Stadtrad mit vielen praktischen Details und kräftigem Antrieb
schwache Bremswerte auf dem Teststand, kein Schnellspanner an der Sattelstütze

Ähnliche E-Bikes

Kompakt-Bikes
Tern
2999 Euro (UVP)
Vektron Q9
Kompakt-Bikes
Qwic
2699 Euro (UVP)
Compact MN7
Kompakt-Bikes
Pegasus
2499 Euro (UVP)
Swing E7F 20
© 2020 FOCUS Magazin GmbH