Mountainbike

Radon ZR Race 29 Hybrid

2999 Euro (UVP)

Der Versender liefert ein Bike, das wie geschaffen ist für Offroad-Touren. Das Alu-Hardtail kommt mit 100 mm fein ansprechendem Federweg aus der FoxGabel, die beim E-MTB keine Blockierfunktion nötig hat. Voluminöse 29-Zoll-Reifen sorgen für zusätzlichen Komfort sowie für optimale Traktion am Hinterrad, wenn der starke Bosch-CX-Antrieb mal so richtig anzieht. Aus dem 500-Wh-Akku schöpft der Motor ordentlich Reichweite, wenn man ihn nicht zu stark fordert. Sehr hochwertig ist die Ausstattung, die aus einer kompletten Shimano Deore XT besteht – selbstverständlich mit 11-Gang-Schaltung und extrem guten Scheibenbremsen. Dass Alu-Rahmen wie Anbauteile von der leichten Sorte sind, beweist ein geringes Komplettgewicht von knapp unter 20 Kilo.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2016
sehr gut
1,3

Preis­Leistungs-

Tipp

Daten

Modelljahr
2016
Gewicht
19,60 kg (+max. 95,40 kg)
Reichweite
42,80 km
U-Faktor
2,8
Mittelmotor
Bosch Performance Line CX
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Kettenschaltung
Shimano SLX, 11 Gänge
Scheibenbremsen
Shimano XT

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Das sportliche Radon-Hardtail ist leicht, stark motorisiert, gut ausgestattet und macht Spaß. Die erlaubte Zuladung könnte allerdings etwas höher sein.

Teilen

hochwertige Komponenten, starker Bosch-Antrieb, günstig
geringes maximales Systemgewicht, Vertrieb über Versandhandel

Ähnliche E-Bikes

Mountainbike
Storck
7449 Euro (UVP)
e:drenalin.2 GTS 630 XT
Mountainbike
Specialized
11499 Euro (UVP)
Turbo Levo Pro
Mountainbike
Husqvarna
4899 Euro (UVP)
Mountain Cross 5