E-MTB Tour/Sport

Haibike XDuro HardSeven 6.0

3599 Euro (UVP)

Kaum ein anderer Hersteller hat eine derart breite Palette an E-MTB-Modellen zu bieten wie die E-Pioniere von Haibike. Das XDuro HardSeven ordnet sich hierbei ziemlich genau in der Mitte dieses breiten Spektrums ein: zwischen konservativem Tourenrad und sportlicher Trail-Fräse. Angetrieben von einem Bosch-Performance-CX-Motor passen die breiten Plusreifen und die potente Federgabel mit 120 mm gut zur wuchtigen Optik des sportiven Tourers. Die Sitzposition funktioniert auf Wochenendtouren ebenso gut wie bei wilden Offroad-Abenteuern – eine Variostütze hätte den Geländespaß noch zusätzlich gesteigert. Die Sram-NX-11-fach-Schaltung erledigt ihren Job präzise und unauffällig, während die MT4-Bremsen von Magura bei schweren Fahrern etwas schlechter ansprechen.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2017
sehr gut
1,4

Daten

Modelljahr
2017
Gewicht
22,20 kg (+max. 97,80 kg)
Reichweite Berg
21,00 km (bei 19,60 km/h)
Reichweite Ebene
88,00 km (bei 25,00 km/h)
U-Faktor
2,9
Mittelmotor
Bosch Performance Line CX
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Kettenschaltung
Sram NX, 11 Gänge
Scheibenbremsen
Magura MT4

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Ein sportliches Tourenrad, dem zum ultimativen Geländespaß nur eine Variostütze fehlt. Das geringe zulässige Gesamtgewicht könnte für schwere Fahrer problematisch sein.

Teilen

stark im Gelände, gelungene Optik, gutes Allround-Konzept
durchschnittliche Bremsen, geringes zulässiges Gesamtgewicht

Ähnliche E-Bikes

E-MTB Tour/Sport
Radon
3499 Euro (UVP)
SLIDE HYBRID 8.0
E-MTB Tour/Sport
Rocky Mountain
6000 Euro (UVP)
Instinct Powerplay A70
E-MTB Tour/Sport
Univega
3999 Euro (UVP)
Summit S 4.5
© 2019 FOCUS Magazin GmbH