Mountainbike

LIV VALL E+ 1 PRO

3199 Euro (UVP)

Die Schwesterfirma des Fahrradriesen Giant ist einer der ganz wenigen Hersteller, die sich auf Räder für Frauen spezialisiert haben. Dabei werden die Bikes von Liv nicht nur bei Design und Ausstattung, sondern auch in Sachen Geometrie auf das weibliche Geschlecht abgestimmt. Das Vall E+ ist dabei der Allrounder im E-MTB-Portfolio: Mit 120-mm-Federgabel und griffigen Maxxis-Forekaster-Reifen ist man bestens auf gemäßigte Trails vorbereitet, eine Variostütze wäre noch das i-Tüpfelchen. Die Geometrie kommt auch Tourenfahrerinnen entgegen. Der Giant-SyncDrive-Antrieb mit Yamaha- Motor hat viel Power und ist über ein sehr gutes Display ablesbar. Die Steuerung ist gut am Lenker platziert, leider erschwert der schwammige Druckpunkt der Knöpfe die Bedienung.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2018
sehr gut
1,5

Daten

Modelljahr
2018
Gewicht
21,90 kg (+max. 149,00 kg)
Reichweite Berg
21,00 km (bei 20,00 km/h)
Reichweite Ebene
95,00 km (bei 24,70 km/h)
U-Faktor
3,0
Mittelmotor
Yamaha SyncDrive Pro
Akku
Rahmenakku, 496 Wh
Kettenschaltung
Shimano XT, 10 Gänge
Scheibenbremsen
Shimano BR-M615

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Als eines der ganz wenigen E-MTBs speziell für Frauen trumpft das Vall E+ 1 Pro groß auf. Es erlaubt sich kaum Schwächen und überzeugt durch seine Vielseitigkeit. 

Teilen

starker Antrieb, Gepäckträger und Seitenständer nachrüstbar
Bedieneinheit mit schwammigen Knöpfen, keine Variostütze

Ähnliche E-Bikes

Mountainbike
Hercules
4099 Euro (UVP)
NOS Pro 1.1
Mountainbike
Giant
3099 Euro (UVP)
Fathom E+ 1 29
Mountainbike
Corratec
4299 Euro (UVP)
E-Power X Vert Factory