Mountainbike

Merida eBIG.NINE 500

2699 Euro (UVP)

Mit seinen 29er-Laufrädern, einer entspannten Geometrie und einem Gewicht von unter 20 Kilogramm
ist das eBIG.NINE von Merida ein Offroad-Tourer, wie er im Buche steht. Der schön integrierte Shimano-Steps-Antrieb neigt beim Anfahren etwas zum Ruckeln, überzeugt aber mit einer hervorragenden Effizienz und dank des 500Wh-Akkus mit ordentlich Reichweite. Das Display ist gut ablesbar, die Darstellung der Daten könnte etwas strukturierter sein. Die Ergonomie der Steps-Bedieneinheit kann nicht ganz überzeugen. Auf gemäßigtem  Untergrund gibt sich das Hardtail gutmütig; wird es steil und ruppig, stößt die Federgabel rasch an ihre Grenzen, und das Rad wird unruhig. Die sehr lange Sattelstütze lässt sich leider nur wenig im Rahmen versenken – das mindert die Geländetauglichkeit etwas.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2017
sehr gut
1,5

Daten

Modelljahr
2017
Gewicht
19,70 kg (+max. 120,30 kg)
Reichweite Berg
22,10 km (bei 19,10 km/h)
Reichweite Ebene
85,40 km (bei 25,90 km/h)
U-Faktor
2,5
Mittelmotor
Shimano Steps E6001
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Kettenschaltung
Shimano Deore XT, 10 Gang
Scheibenbremsen
Shimano BR-M447

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Das leichte E-MTB ist mit seinem ausdauernden Antrieb und einem insgesamt ausgewogenen Charakter ein gutes Tourenrad. Bei Ausflügen in schweres Gelände stößt es an seine Grenzen.

Teilen

große Reichweite, geringes Gesamtgewicht, gutes Tourenkonzept
Sattelstütze kaum versenkbar, nur bedingt trailtauglich

Ähnliche E-Bikes

Mountainbike
Storck
7449 Euro (UVP)
e:drenalin.2 GTS 630 XT
Mountainbike
Specialized
11499 Euro (UVP)
Turbo Levo Pro
Mountainbike
Husqvarna
4899 Euro (UVP)
Mountain Cross 5