E-MTB Tour/Sport

Bulls E-Stream Evo 3

3399 Euro (UVP)

Das Bulls E-Stream Evo gehört zu den wenigen Bikes im Test, die den Akku direkt im Unterrohr eingebaut haben. Somit sticht es nicht sofort als E-MTB ins Auge und wirkt optisch ansprechend. Man nimmt auf dem Bulls eine gestreckte Sitzposition ein, wodurch sich Anstiege in Kombination mit dem gut arbeitenden Motor spielerisch meistern lassen. Manko: Der richtige Turbo fehlt dem Antrieb in den entscheidenden Passagen! Ebenso fehlt es dem Bulls bei der Abfahrt und in schnellen Kurven etwas an Agilität. Die fetten Plusreifen kompensieren die fehlende Hinterbaufederung jedoch in leichtem Gelände wirklich gut; bei groben Wurzelpassagen kommen sie an ihre Grenzen und verlieren an Traktion. Für noch mehr Geländespaß: kürzeren Vorbau montieren.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2016
sehr gut
1,4

Preis­Leistungs-

Tipp

Daten

Modelljahr
2016
Gewicht
23,00 kg (+max. 92,00 kg)
Reichweite
44,60 km
U-Faktor
2,3
Mittelmotor
Brose
Akku
Rahmenakku, 648 Wh
Kettenschaltung
Shimano XT
Scheibenbremsen
Shimano Deore BR-M615

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Solides Hardtail, das mit seinen Plusreifen im mittelschweren Gelände gut überzeugt, seine Frontlastigkeit lässt es etwas an Agilität einbüßen.

Teilen

leistungsfähige Gabel, optisch gelungene Antrieb-Integration
fehlende Agilität, etwas frontlastig

Ähnliche E-Bikes

E-MTB Tour/Sport
Radon
3499 Euro (UVP)
SLIDE HYBRID 8.0
E-MTB Tour/Sport
Rocky Mountain
6000 Euro (UVP)
Instinct Powerplay A70
E-MTB Tour/Sport
Univega
3999 Euro (UVP)
Summit S 4.5
© 2019 FOCUS Magazin GmbH