Warm durch den Winter

13.11.2020

„Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Ausrüstung“. Aber mit dem richtigen Zubehör und Outfit verliert das Radfahren im Winter seinen Schrecken.

Beleuchtung (Front)

Für eine gute Sicht eignen sich LED-Akku-Scheinwerfer wie etwa der „Core“ von Busch & Müller, der einfach am Lenker befestigt werden kann und per Micro-USB-Buchse aufladbar ist.


Beleuchtung (Heck)

Mit seinem großen Abstrahlwinkel trotz kompakten Abmessungen und StVZO Zulassung ist das Rücklicht "Cobber" von Knog eine neue, attraktive Option.


Softshell Jacke (für Frauen)

Die "Women’s Cyclist Winter Softshell" Jacke von Vaude ist die ideale Begleitung für Radlerinnen, die auch in der kalten Jahreszeit mit dem Rad ins Büro oder in die Stadt pendeln. Durch ihr elegantes und trotzdem auffällig schönes Design drängt sich die winddichte Cyclist Winter Softshell Jacket nicht auf. Sie ist zeitlos, funktional und steht einem zahlreiche Saisons treu zur Seite. Durchdachte Details wie reflektierende Elemente sowie die verstellbare Kapuze machen die Jacke schnell zum Winter-Lieblingsteil. Das Green Shape Label steht für eine umweltfreundliche Herstellung nach dem strengen


Fahrradschuhe

Der Ragnarök wurde speziell für kaltes und nasses Wetter entwickelt. Der leistungsstarke Radschuh bietet ein hohes Maß an Wasserundurchlässigkeit, Feuchtigkeitsregulierung und Komfort in. Ausgestattet mit einem BOA-Verschluss, einer wasserfesten Membran und einer gummierten Hülle, die sich über den Knöchelbereich erstreckt, bietet der Ragnarök einen konkurrenzlosen Wetterschutz bei sehr nassen und schlammigen Bedingungen.


Rucksack mit integrierter Rückleuchte

Dass Rucksäcke mittlerweile nicht nur zum verstauen mancher Dinge entwickelt werden ist hinreichend bekannt. Es geht je nach Einsatz auch um Sicherheit und Schutz des Trägers, dabei kann es sich für den Mountainbike Einsatz um integrierte Protektoren handeln oder wie bei dem neuen Jack Wolfskin Proton Rucksack um eine integrierte Rückleuchte. So werden Radfahrer im Straßenverkehr auch im Dunkeln deutlich besser erkannt.


Wintertaugliche Fahrradreifen

Bei Zweirädern ist Bodenhaftung Sache der Reifen. Anbieter Schwalbe etwa führt neben speziellen Winter- und Ganzjahresreifen auch sogenannte „SUV-Reifen“ in seinem Sortiment, wie zum Beispiel den „Johnny Watts“, der für 27,5- und 29-Zoll-Räder verfügbar ist. „Diese Reifen sind durch die Breite und Profilierung in Kombination mit den speziellen Bikes sehr gut für den Winter geeignet und sie charakterisieren sich durch gutes, vibrationsarmes Abrollverhalten auf Straßen und optimalen Grip auf unbefestigtem Terrain“, erläutert Firmensprecherin Doris Klytta.

________________________
Text: pd-f, Velomotion, Hersteller