FOCUS E-BIKE präsentiert: Das kleine Einmaleins des Zubehörs | Foto: Hersteller

FOCUS E-BIKE präsentiert: Das kleine Einmaleins des Zubehörs | Foto: Hersteller

Das kleine Einmaleins des Zubehörs

29.05.2020

Wollen Sie auf dem Rad unterwegs sein, verstärkt die richtige Ausrüstung das Vergnügen. Falls Sie das eine oder andere suchen, hätten wir hier ein wenig Orientierung für Sie.

Ein Helm ist das empfehlenswerte Minimum an Schutz. Man sollte ein hochwertiges Modell und gut sichtbare Farben bevorzugen.
Unser Beispiel: (1) Helm: Casco „E.Motion 2“, 160 Euro.

Produktdetails

Auffallend schön, besonders kompakt gebaut, unverwechselbarer Komfort durch CASCOfit Netz.

Größen: 52–54 cm S; 54–58 cm M; 58–62 cm L


Eine Sonnenbrille ist nicht nur chic, herumfliegende Kleinstteile oder Insekten finden nicht den Weg ins Auge.
Unser Beispiel: (2) Sonnenbrille: 100 % Renshaw „Soft Tact Havana“, ca. 140 Euro.

Die Sonnenbrille zum Radfahren, mehr als ein Accessoire

Gerade bei Touren in höher gelegenen Regionen wie den Alpen, sollte man auf eine anständige Fahrrad Sonnenbrille Wert legen, bevor man seinen Augen schadet. Auch durchsichtige Gläser (also welche ohne Tönung) gehören zur Ausstattung beim Radfahren, nämlich dann, wenn schlechtes Wetter herrscht, der Himmel bedeckt ist und du die Brille als Spritzschutz benötigst. Praktisch sind hier Sportbrillen bzw. Sonnenbrillen mit Wechselgläsern, so hast Du einen Brillenrahmen (Frame) und zwischen unterschiedlichen Gläsern die Wahl. Solche lassen sich unterwegs mit wenigen Handgriffen dann im Nu wechseln. Sonnenbrillen zum Radfahren bieten meist großflächige Gläser, die zum einen den Zweck erfüllen, die Augen vor Dreck und Insekten zu schützen, aber auch das Auge großflächig vor dem Fahrtwind beim Radfahren schützen.


Wer den Rucksack zu casual findet, dem hilft im Alltag eine sogenannte Messenger-Bag, eine Umhängetasche, die auch beim Radeln gut sitzt.
Unser Beispiel: (3) Messenger-Bag: „Brooks Barbican Cult“, Softleder, 225 Euro.

Produktdetails

Die Barbican Shoulder Bag von Brooks ist eine modische Umhängetasche im zeitlosen Design. Die Kuriertasche kommt mit einem robusten, verstellbaren Schulterriemen, der eine angenehme Auflagefläche und eine hohe Stabilität bietet. Das wasserabweisende Baumwollmaterial und das langlebige Ledermaterial der Tasche sorgen zudem für einen guten Schutz des Inhalts und eine schöne Optik. Verstellbarer Schulterriemen Gepolsterte Auflagefläche Polsterung an der Rückseite Großer Überwurfverschluss Kleine Innenfächer

  • Verstellbarer Schulterriemen
  • Gepolsterte Auflagefläche
  • Polsterung an der Rückseite
  • Großer Überwurfverschluss
  • Kleine Innenfächer

Maße in cm: 39 x 28 x 12 cm
Volumen in Liter: 13
Gewicht in g: 1450


Ein Poncho lässt sich klein verpacken und ist schnell übergezogen. Er behindert kaum beim Radfahren und schützt effektiv.
Unser Beispiel: (4) Regenponcho: Vaude „Valero“, 60 Euro.

Produktdetails

Regenponcho zum Radfahren im Alltag

  • wasserdicht und windabweisend
  • mit Ärmeln
  • umweltfreundlich hergestellt

Gut für Überraschungen. Wenn Dich der Regen auf dem Rad überrascht, ist dieser Regenponcho mit langen Ärmeln ruckzuck übergezogen. Er wird aus umweltfreundlichem, bluesign®-zertifiziertem Hauptmaterial hergestellt und schützt Dich rundum vor Nässe. Praktisch: Der Poncho lässt sich komplett in der Fronttasche verstauen. Dieses Produkt ist mit Eco Finish umweltfreundlich wasserabweisend ohne Fluorcarbone (PFC) hergestellt. Das VAUDE Green Shape-Label steht für ein umweltfreundliches, funktionelles Produkt aus nachhaltigen Materialien. 

Weitere Einsatzbereiche: Fahrradreise - moderat, Wandern
Modell: 03717
Länge (in mittlerer Größe): 96 cm
Passform: locker
Gewicht: 353 g


Ein hochwertiger, komfortabler Sattel ist Gold wert. Für regelmäßige kurze Strecken darf er ruhig etwas breiter und weich gepolstert sein.
Unser Beispiel: (5) Sattel: Selle Italia „ST5 Flow“, ca. 60 Euro.

ST5 Flow. Komfort und Leistung in Reichweite für jedermann.

Der ST5 Flow ist der perfekte Sattel für diejenigen, die täglich die perfekte Balance zwischen Leistung und Komfort suchen. Das in die Polsterung eingeführte Gel hilft zusammen mit dem zentralen Loch Flow für die Druckentlastung aus dem Damm, das Komfortgefühl zu maximieren. Die praktisch „flache“ Form hingegen sorgt für die gleiche hohe Leistung wie ein Rennsattel. Die Hi-Viz-Einsätze auf der Rückseite sorgen für Sichtbarkeit und Sicherheit auch bei Nacht.

Gewicht: S 396 g - L 403 g
Rahmen: FeC Alloy Ø7 mm
Größen: S 155x276 mm | L 165x276 mm
Kategorie: sportouring


Eine Rad-Jeans kann man auch im Büro tragen. Auf dem Rad ist sie elastisch, gibt viel Bewegungsfreiheit und reflektiert oft das Licht.
Unser Beispiel: (6) Hose: Alberto Bike-Jeans, ca. 120 Euro.

Produktbeschreibung

Jeans im Regular Slim Fit aus Baumwoll-Stretch von ALBERTO
Der perfekte Begleiter für alle, die auch auf dem Fahrrad nicht auf ihre Jeans verzichten wollen. Das bequeme Modell ist aus einem hochelastischen Baumwoll-Mix hergestellt und mit zahlreichen Funktionen ausgestattet. Reflektierende Prints am Saumaufschlag und an den hinteren Gürtelschlaufen sorgen für ein sicheres Fahren und gute Sichtbarkeit.

Besonderheiten:

  • Bund hinten erhöht
  • Bund mit Silikonelementen innen verhindert das Herausrutschen des Shirts
  • Bund mit sechs Schlaufen für Gürtel bis ca. 5 cm Breite
  • Gesäßtaschen leicht versetzt, damit die Nähte nicht auf dem Sattel stören
  • Reflektoren an den hinteren Gürtelschlaufen und am Saumumschlag
  • Gewollter Sitzfalteneffekt



Neben dem Helm das Wichtigste: ein ordentliches Schloss. Nicht sparen! Billige Modelle taugen meist nur als Wegfahrsperre.
Unser Beispiel: (7) Kettenschloss: Hiplock „E-DX“, ca. 125 Euro.

Produktbeschreibung

Fahrradschloss optimiert für den Einsatz an Cargo-Bikes und E-Bikes

  • Kombination aus Bügel- und Kettenschloss
  • Sicherheitslevel: Gold (Sold Secure Gold)
  • Großer Kettenumfang von 110 cm
  • Bügel aus 14mm gehärtetem Stahl
  • Kette aus 10mm gehärtetem Stahl
  • Farbe: schwarz
  • Gewicht: 3.500 Gramm



Ein Kindersitz muss unbedingt zum Alter des Kindes passen und fachgerecht am Rad montiert sein. Die Gurte sollten sich nicht zu leicht öffnen lassen.
Unser Beispiel: (8) Kindersitz: Thule „Ride Along Lite“, ca. 100 Euro

Robuster und zuverlässiger, hinten angebrachter Fahrradkindersitz für die täglichen Fahrten und Abenteuer in der Stadt

Produktbeschreibung

  • Ihr Kind fährt sicher mit dem verstellbaren 3-Punkt-Sicherheitsgurt.
  • Angenehme, komfortable Fahrt für Ihr Kind durch das DualBeam Federungssystem, das Vibrationen von der Straße dämpft.
  • Ihr Kind ist durch ein kindersicheres Sicherheitsgurtschloss mit großer Taste schnell und einfach angeschnallt.
  • Die integrierten Schutzflügel schützen die Hände Ihres Kindes, wenn das Fahrrad an eine Mauer gelehnt wird.
  • Sorgt für eine perfekte Passform dank mit einer Hand verstellbarer Fußrasten und Fußschlaufen, auch wenn Ihr Kind größer wird.
  • Der Sitz lässt sich mit der universellen Schnellspannhalterung im Handumdrehen am Fahrrad anbringen bzw. wieder abbauen. Er ist für die meisten Fahrradrahmen geeignet (runde Rahmen mit einem Durchmesser von 27,2 bis 40 mm und ovale Rahmen bis maximal 40 x 55 mm).
  • Verbesserte Sichtbarkeit dank eines integrierten Reflektors und der Aufnahme für eine Rückleuchte.
  • Wasserabweisende Polsterung lässt sich leicht sauber halten.
  • Entworfen und getestet für Kinder im Alter von 9 Monaten* bis 6 Jahren und einem Maximalgewicht von 22 kg. *Sprechen Sie bei Kindern von unter 1 Jahr zuvor mit einem Kinderarzt.

Tragfähigkeit: 22 kg
Gewicht: 4.3 kg
Sicherheitsgurt: 3-Punkt
Erfüllt die Sicherheitsnormen: ✓



Dieser Artikel ist erstmals erschienen im FOCUS E-BIKE Magazin #1/2020. Weitere, spannende Themen sowie 22 E-Bike-Tests der Saison 2020 finden Sie hier im E-Paper.

FOCUS E-BIKE Magazin 1/2020

© 2020 FOCUS Magazin GmbH