City-Bikes

Pegasus PREMIO E8R COMFORT

2499 Euro (UVP)

Aufgeräumte Optik: chic, ein bisschen kantig. Dick unterpolstert sitzt man sehr aufrecht und hat gute Übersicht in der City, den Lenker nah und alles gut im Griff. Der schwächere der Bosch-Motoren arbeitet gut und sehr harmonisch, Pedalieren jenseits der 25 km/h ist relativ einfach. Effizient ist er auch: Eigentlich genügt in der Stadt sogar der 400-Wh-Akku. Zur Spritztour lädt auch der Träger mit tiefer Gepäcktaschen-Reling ein, und die hydraulischen Felgenbremsen liefern beachtliche Verzögerung für Fahrten mit Gepäck. Die zusätzliche Rücktrittbremse kommt Wiederaufsteigern entgegen, die sich oft mit Handbetätigung schwertun. Fürs Ringschloss am Rahmen gibt‘s ein Kettenschloss dazu. Das wenig stabile Satteltäschchen ist aber der falsche Stauraum dafür. Komfortabel: die 8-fach-Automatikschaltung

Previous Next
Das Focus-Siegel 2018
sehr gut
1,5

Preis­Leistungs-

Tipp

Daten

Modelljahr
2018
Gewicht
26,00 kg (+max. 109,00 kg)
Reichweite Berg
24,50 km (bei 16,30 km/h)
Reichweite Ebene
106,10 km (bei 23,70 km/h)
U-Faktor
2,1
Mittelmotor
Bosch Active Line Plus
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Nabenschaltung
Shimano Nexus, 8-Gang
Felgenbremsen
Magura HSi22

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Wer auf den Rücktritt schwört, hat wenig Auswahl mit „E“. Das Premio E8R mit 8-fach-Nabenschaltung ist eine gute, preiswerte und sehr fahrstabile Option.

Teilen

gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Satteltäschchen mit Kettenschloss wenig robust

Ähnliche E-Bikes

City-Bikes
Prophete
2499 Euro (UVP)
Geniesser e9.8
City-Bikes
Kalkhoff
3099 Euro (UVP)
Image 5.S XXL
City-Bikes
Fischer
2199 Euro (UVP)
CITA 6.0i
© 2019 FOCUS Magazin GmbH