City-Bike

Centurion E-FIRE CITY R1500.28

3099 Euro (UVP)

Der Einstieg tief und bequem, die Sitzhaltung komfortabel-aufrecht: Das E-Fire City ist auf Komfort und Ergonomie ausgelegt, der angenehm gekröpfte Lenker liegt gut in der Hand – die Sitzgeometrie ist über Vorbau und Lenker einstellbar. Der Schub des Bosch-Motors aus der Performance-Reihe ist für die City allemal ausreichend, am Berg sind andere stärker. Gibt’s auch beim Schalten: Die wartungsfreie Ergonomie NuVinci-Nabe liefert stufenlos immer die richtige Übersetzung. Angenehm ist die gute Wendigkeit des Rads. Dabei bleibt es durch den steifen Rahmen auch bei hoher Geschwindigkeit souverän – die eine oder andere Tour mit Gepäck ist damit also auch drin. Hochwertige Verarbeitung und schön ins Unterrohr integrierte Züge sind inklusive.

Previous Next
Das Focus-Siegel 2018
gut
1,6

Daten

Modelljahr
2018
Gewicht
26,20 kg (+max. 93,00 kg)
Reichweite Berg
20,40 km (bei 17,00 km/h)
Reichweite Ebene
80,50 km (bei 24,00 km/h)
U-Faktor
2,4
Mittelmotor
Bosch Performance Line
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Nabenschaltung
NuVinci N330, 11 Gänge
Scheibenbremsen
Tektro HD-T285

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Größtes Plus: souveräner Lauf und Komfort bis hin zur stufenlosen Schaltung. Detaillösungen (Kabelführung!) und Verarbeitung machen den nicht so starken Motor wieder wett.

Teilen

harmonische Kombi: Bosch-Motor und NuVinci-Schaltung
Schmutz kann dem hinteren Schutzblech (Trägersockel) zusetzen

Ähnliche E-Bikes

City-Bike
Giant
3299 Euro (UVP)
DailyTour E+ 1 BD LDS
City-Bike
Specialized
3599 Euro (UVP)
Turbo Como 5.0
City-Bike
Kalkhoff
3199 Euro (UVP)
Image 5.S Advance
© 2020 FOCUS Magazin GmbH