City-Bike

Stella Bergamo MDB

2549 Euro (UVP)

Akku und Rahmenschloss sind nicht gleichschließend, der Schlüssel kann von letzterem aber abgezogen werden. Auch im Jahr 2020 ist ein Rahmenakku noch aktuell. Schön eingepasst wie hier, überzeugt er durch einfache Handhabung. Angesichts der edlen Ausstattung ist das Stella sehr günstig ausgepreist. Nur die etwas geringere Reichweite verwundert. Ohne Schalthebel: Am Display wird die Tretfrequenz vorgewählt, beim Anfahren wird automatisch heruntergeschaltet.

Das Focus-Siegel 2020
gut
1,7

Daten

Modelljahr
2020
Gewicht
29,60 kg (+max. 105,40 kg)
Reichweite max
141.80km
Reichweite komb.
60.60km
Reichweite Berg
19,30 km (bei 14,90 km/h)
Reichweite Ebene
73,10 km (bei 23,40 km/h)
U-Faktor
1,9
Mittelmotor
Bosch Performance Line CX
Akku
Rahmenakku, 500 Wh
Nabenschaltung
Enviolo CT, stufenl. Autom.
Scheibenbremsen
Shimano BR-MT6000

Bewertung

Reichweite
Antrieb
Bremsen
Praxistest
Austattung

Fazit der Redaktion

Das preiswerte Stella ist interessant ausgestattet: Die stufenlose Enviolo-Schaltung wird elektronisch betätigt und hält permanent die am Bosch-Display vorgewählte Tretfrequenz. Der Rahmenakku ist leicht entnehmbar, die Federsattelstütze komfortabel und die Sitzhaltung angenehm; lediglich die Reichweite fällt ab.

Teilen

Ähnliche E-Bikes

City-Bike
Winora
2999 Euro (UVP)
Sinus iR8
City-Bike
Storck
3999 Euro (UVP)
Urban CTS
City-Bike
Simplon
6974 Euro (UVP)
Kagu Bosch CX